Der Hotelcheck: Das Freigeist in Göttingen

Freigeist Hotel - Copyright Karsten-Thilo RaabTextauszug: Es gibt Hotels, die schaffen es einfach, dem Gast mit Kleinigkeiten und Service immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und so eine besondere Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Zu diesen Adressen gehört zweifelsohne das Freigeist im südniedersächsischen Göttingen. Das moderne Haus liegt nur gemütliche fünf bis zehn Gehminuten vom Hauptbahnhof und der schmucken Altstadt entfernt. Die insgesamt 118 Zimmer und Suiten sind eher klein, aber fein und bestechen durch eine Vielzahl besonderer Hingucker.

Textlänge: 3.907 Zeichen
Thema: Test des Freigeist Hotels in Göttingen
Bildauswahl lieferbar
Infos anfordern, Text oder Bilder bestellen

Der Hotelcheck: Scandic Grand Central in Helsinki

Scandic Grand Central Helsinki - Copyright Karsten-Thilo Raab (4)Textauszug: Das Scandic Grand Central in Helsinki ist so etwas wie die alte Dame unter den Top Hotels in der finnischen Hauptstadt. Und dabei eigentlich noch ganz jung. Das drittgrößte Hotel in der 640.000-Seelen-Gemeinde öffnete im Frühjahr 2021 erstmals seine Pforten im ehemaligen Gebäude der Bahnverwaltung. Der vom finnischen Star-Architekten Eliel Saarinen entworfene Jugendstilpalast zählt nicht weniger 373 Räume. Hinzu kommen 118 Zimmer in einem halbrunden Neubau. Das architektonische Meisterwerk enthält einige Art-déco-Elemente, ist ansonsten aber an den Jugendstil angelehnt. In den ursprünglichen und noch immer genutzten Konferenzräumen findet sich noch das Originalmobiliar, das Eliel Saarinen dereinst entwarf.

Textlänge: 3.406 Zeichen
Thema: Test des Scandic Grand Central
Bildauswahl lieferbar
Infos anfordern, Text oder Bilder bestellen

Der Hotelcheck: Das Alphotel Tyrol in Südtirol

Alphotel Tyrol - Copyright Karsten-Thilo Raab (12)Textauszug: Die ländlichen Wurzeln kann und will das Alphotel Tyrol nicht verleugnen. Kaum schieben sich zaghaft die ersten Sonnenstrahlen über die Bergwipfel des Ratschingstals, lässt der stolze Hahn des hoteleigenen Mini-Zoos ein lautstarkes Kikeriki erklingen, um den Tag in diesem malerischen Teil von Südtirol zu begrüßen. Und dies an einem Ort, an dem bis in die 1950er Jahre noch ein typisch alpenländischer Bauernhof zu finden war. Hoferbe Josef Eisendle und Gattin Johanna wandelten das Gehöft 1960 zunächst in eine Pension um und in der Folge nach und nach durch An- und Umbauten zunächst zu einem Drei-Sterne-Hotel. Heute hat sich der Familienbetrieb, der nach wie vor mit viel Leidenschaft und Herzblut betrieben wird, zu einem Vier-Sterne-Superior-Haus mit insgesamt 70 Zimmern entwickelt.

Thema: Test des Alphotels Tyrol im italienischen Ratschings
Länge: 5.248 Zeichen
Bildauswahl und HD-Video-Clips lieferbar
Bestellen

Der Hotelcheck: Lindos Royal Hotel auf Rhodos

Lindos Royal Hotel in Rhodos - Copyright Karsten-Thilo Raab Textauszug: Das Lindos Royal auf der griechischen Ägäis-Insel Rhodos ist ein Hanghuhn – ein terrassenförmig angelegtes, wohl gemerkt. Zwischen den einzelnen Häuserblocks des Fünf-Sterne-Hauses, das im Laufe der Jahre mehr und mehr erweitert wurde, blitzt immer wieder das Meer auf. Direkt unterhalb des Hotels lädt eine kleine, verträumte Bucht zum Plantschen und Schnorcheln ein. Nur der Einstieg über ein paar Steine ist etwas unbequem. Dafür besticht die ruhige Bucht durch glasklares Wasser und überraschenden Fisch-Reichtum. Rund 250 Meter vom Hotel erstreckt sich ein lang gezogener, sichelförmiger Kiesstrand, der Vlycha Beach. Sechs Pools – davon einer nur für Erwachsene und einer mit sechs Rutschen für die Kleinen und die Kleingebliebenen runden das vielfältige Badevergnügen des Lindos Royal ab.

Thema: Test des Royal Lindos Hotels auf Rhodos
Länge: 3.812 Zeichen
Bildauswahl und HD-Video-Clips lieferbar
Bestellen

Der Hotelcheck: Be Live Experience Marrakesch

Be Live Experience Marrakesch - Copyright Karsten-Thilo Raab Textauszug: Der Blick fällt auf Palmen, den Pool und die schneebedeckten Gipfel des nahen Atlas-Gebirges, die sich über 4.000 Meter hoch aufschieben. Von der Hektik und dem Gewusel in Marrakesch, dessen sechs Kilometer entfernte Altstadt mit dem hoteleigenen Shuttle-Service bequem in 15 bis 20 Minuten erreicht werden kann, ist nichts zu spüren. Keine Frage, das erst im Oktober 2017 eröffnete Be Live Experience Hotel ist eine Oase der Ruhe am Rande der faszinierenden Millionenstadt – und wie die Häuser in der Medina, der Altstadt von Marrkesch, in typischen Rottönen gehalten.

Thema: Test des Be Live Experience Hotels in Marrakesch
Länge: 3.128 Zeichen
Bildauswahl und HD-Video-Clips lieferbar
Bestellen

Der Hotelcheck: Das Adlers in Innsbruck

Textauszug: Wie in einem Adlernest thront, wer im zwölften Stock in der Bar des aDLERS sitzt. Erhaben schaut man über das phantastische Alpen-Panorama sowie die Innenstadt von Innsbruck, das unter einem ausgebreitet liegt. Die Einrichtung der Bar besticht, wie beim gesamten Hotelinterieur durch eine gelungene Mischung aus modernem, relaxten, urbanen Stil. Absolut zentral gelegen, ist dieses elegante, elipsenförmige Hotel perfekt für alle, die eine Mischung aus Stadt- und Bergerlebnissen suchen. Und zwar sommers wie winters – schließlich liegt auch die berühmten Innsbrucker Skischanze in Sichtweite. Kein Wunder, dass das im Juni 2013 eröffnete Haus auch über einen geräumigen Skikeller verfügt.

Thema: Test des Adler Design Hotels, Innsbruck
Länge: 3.597  Zeichen
Bildauswahl und HD-Video-Clips lieferbar
Bestellen