V8 Hotel: Nachtlager zwischen Motorhaube + Zapfsäule

V8 Hotel - Copyright Karsten-Thilo RaabTextauszug: Eigentlich müsste es nach Benzin und Motoröl riechen. Auch Motorengeräusche im sanften Schnurren eines Kätzchens und quietschende Reifen lässt der Name V8 vermuten. Doch weit gefehlt, auch wenn sich in dem Vier-Sterne-Superior-Hotel in Böblingen alles rund um das Thema Auto dreht – und dies an einem historischen Ort. Denn dort, wo einst der erste Verkehrsflughafen Baden-Württembergs zu finden war, liegt heute die Motorworld. Unter deren Dach haben sich alle Nobelmarken der Welt angesiedelt und präsentieren ihre neuesten Fahrzeug-Modelle, aber auch chromblitzende Oldtimer und Youngtimer. Und mittendrin das V8, das aus zwei unterschiedlichen Häusern besteht – dem V8 Classic im ehemaligen Airport-Terminal sowie dem ultramodernen Komplex, der im Frühjahr 2018 seine Pforten öffnete.

Thema: Tesz des V8 Hotels in Böblingen
Länge: 6.172 Zeichen
Bildauswahl und HD-Video-Clips lieferbar
Bestellen

Weihnachtsmärkte im Schwarzwald entdecken

weihnachtsmarkt-freudenstadtTextauszug: Überall färben sich sichtbar die Blätter, bevor sie dann mit den Herbstwinden von den Bäumen geschüttelt werden. Ein jahreszeitliches Phänomen, das zugleich deutlich macht, dass sich das Jahr mit riesigen Schritten dem Ende nähert. Damit wächst bei vielen auch die Vorfreude auf die Weihnachtszeit. Die kürzer werdenden Tage und die sinkenden Temperaturen wecken dabei aber auch die Lust, auf den einen oder anderen Städtetrip. Ein perfektes Ziel sind beispielsweise die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte im Schwarzwald. Denn hier verbindet sich der Duft von frischem Tannengrün, Glühwein, Gebäck und Zimt mit dem Charme der 16 Schwarzwälder Städte und der beeindruckenden Landschaft von Deutschlands größten und höchsten Mittelgebirge.

Thema: Adventszeit im Schwazwald
Länge: 4.910 Zeichen
Bildauswahl lieferbar
Bestellen

Zoo Karlsruhe – eine Rüssellänge vom Zentrum entfernt

Zoo Karlsruhe Eisbär Copyright Karsten-Thilo RaabTextauszug: Unweit des Nordeingangs hat sich eine Ziege selbständig gemacht und das kleine Streichelgehege selbständig verlassen. Die beiden Zugangstore, die nur von außen zu öffnen sind, konnten sie nicht aufhalten. Zu groß war die Gier nach Futter. Das gehörnte Vieh stellt sich direkt vor den Futterautomaten und wartet geduldig, bis ein Besucher Geld einwirft und am Knauf dreht. Sofort hüpft die Ziege auf die Hinterbeine und frisst direkt aus der Schubladen-ähnlichen Warenausgabe.
Ein kleiner Junge rennt aufgeregt zu einem Zoowärter, um von dem kleinen Ausbrecher zu berichten. Doch der Mann in grüner Arbeitskleidung lächelt nur und beruhigt den kleinen Mann: „Die geht gleich wieder von alleine zurück ins Gehege“, wohl wissend, dass die Ziege damit den eigentlichen Stars des Zoos, den Eisbären, für einen Moment die Schau gestohlen hat.

Thema: Der Zoologische Stadtgarten in Karlsruhe
Länge: 4.133 Zeichen (zuzüglich Infoteil mit 952 Zeichen)
Bildauswahl und Videoclips (Full-HD) lieferbar
Bestellen

In Zitzewitzens Wiesenblitz durch Oberschwaben

Waldburg-Straußenfarm-Copyright-Karsten-Thilo-Raab-21Textauszug: Oberschwaben, das Ferienland zwischen Donau und Bodensee, zeigt sich besonders familienfreundlich und bietet neben top-gepflegten Ferienhöfen auch jede Menge Freizeitspaß für Groß und Klein. Sei es beim Kochen in der mittelalterlichen Suppenküche auf der Waldburg, einem geführten Rundgang über die Straußenfarm oder dem weitläufigen Bauernhofmuseumsareal in Wolfegg. Der Werbeslogan „Wir können alles, außer Hochdeutsch“, mit dem Baden-Württemberg sein Bundesland bewirbt, stimmt nicht. Wenn zum Beispiel Frau Metzler, Gastgeberin im Ferienhof Metzler, ihre Gäste „Haerzschli‘ Willkomman“ heißt, dann macht sie das in schickem Hochdeutsch mit leicht schwäbischem Voralpenaroma.

Textlänge: circa 14.000 Zeichen (zuzüglich Serviceteil mit ca. 800 Zeichen)
Bildauswahl und Videoclips lieferbar
Infos anfordern, Text oder Bilder bestellen